Wir auf Facebook Wir auf Instagram

Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

Weißer Hai Käfigtauchen Cliff Lodge
Weißer Hai Käfigtauchen Cliff Lodge
Weißer Hai Käfigtauchen Cliff Lodge
Weißer Hai Käfigtauchen Cliff Lodge
Kelders Walbeobachtung Cliff Lodge
Kelders Walbeobachtung Cliff Lodge
Kelders Walbeobachtung Cliff Lodge
RundreisePreiseAnreise / Karte Galerie
» Südafrika » Rundreise » Käfigtauchen Weißer Hai

Einleitung

Der kleine Ort Gansbaai liegt ca. 130 km von Kapstadt entfernt direkt an der Walker Bay. Ein Raubtier hat diesen Ort in den letzten Jahren berühmt gemacht: es ist der Weiße Hai. Im Kanal zwischen Dyer Island und Geyser Rock tummeln sich die Lieblingsspeisen des Weißen Hai: Robben und Pinguine. Die „Shark Alley“ zählt zu den weltweit besten Plätzen, um den Weißen Hai in seinem Jagdrevier zu beobachten. Unser Partner vor Ort für das Käfigtauchen ist „The White Shark Diving Company“, deren Boot im Hafen von Kleinbaai startet. Der Käfig befindet sich am Bootsrand, von hier aus wird der Hai per Maske und Schnorchel beobachtet. Die Fahrt zum Haiplatz beträgt ca. 15 – 20 Minuten. Sobald sich Haie zeigen, wird der Käfig ins Wasser gelassen und die erste Gruppe kann mit Schnorchel und Maske bewaffnet in den Käfig steigen. Je nach Haiaktivität können die Teilnehmer 2 bis 3 Mal (für ca. 20 Minuten, abhängig vom Hai-Aufkommen) in den Käfig, um den Weißen Hai zu beobachten. Aber auch vom Boot aus ist es schon möglich, den großen Raubfisch zu bemustern. Der Weiße Hai kann das ganze Jahr über gesichtet werden, die meisten Tiere erlebt man in der Regel zwischen April und September (bis zu 18 Haie an einem Tag wurden dann schon gesehen).
Zwischen Juni und Dezember gibt es eine weitere Attraktion in der Walker Bay: in diesen Monaten finden sich Südliche Glattwale zur Paarung und Fortpflanzung in der Bucht ein. Diese großen Säuger können dann sogar schon vom Strand oder der Lodge aus nahe am Ufer gesehen werden.
Einen weiteren reichhaltigen Schatz in der Region birgt die Vegetation: die Kapregion ist bekannt für die immergrüne Pflanzenpracht des Fynbos. Diese Gewächse, zu denene Erikas und Proteas zählen, ziehen Naturliebhaber und Botaniker aus der ganzen Welt an. Auf Wanderwegen können Besucher gleich von ihrer Unterkunft aus die Gegend erkunden und die unglaublich schöne Landschaft genießen. In de Kelders gibt es herrliche Klippen, Höhlen, Dünen und Strände, die bequem zu Fuß erreicht werden. Vielleicht unternehmen Sie auch einen Ausflug nach Platbos, dem südlichsten ursprünglichen Wald Afrikas und erfreuen sich an den bizarren Baumkompositionen. Oder Sie besuchen Cape Agulhas, den südlichsten Punkt des Kontinents, wo Atlantik und Indischer Ozean aufeinander treffen.

Wir bringen unsere Gäste in wunderschön gelegenen Gästehäusern im nahe gelegenen Ort De Kelders unter, der mit dem eigenen Mietwagen ab Kapstadt erreicht wird.

Cliff Lodge De Kelders: Das komfortable wunderschöne Gästehaus mit erstklassigem Service liegt direkt auf Felsen über dem Meer. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Ausblick und können in der Walsaison die Tiere von der Terrasse aus beobachten. Die Cliff Lodge verfügt über einen Pool mit Sonnenliegen. Den Gästen steht eine Lounge zur Verfügung, die eine kleine Bar hat und zudem über Kaffeemaschine und Teekocher verfügt. Insgesamt gibt es nur 4 Zimmer sowie eine Suite. Die beiden Besitzer Gill und Gideon betreuen ihre Gäste sehr individuell. Gern buchen sie für den Abend einen Tisch in einem der nahe gelegenen Restaurants und helfen auch bei der gesamten Ausflugsplanung.

Andere Unterkunftsmöglichkeiten bieten das kleine individuell geführte Gästehaus Marebella (mit nur 2 Gästezimmern und sehr liebevoller Betreuung durch das Besitzerpaar) oder für sehr gehobene Ansprüche das Grootbos Nature Reserve.

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft am Flughafen Kapstadt. Dort nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren über Hermanus nach De Kelders (ca. 130 km, die Routenbeschreibung erhalten Sie von extratour). Dort beziehen Sie Ihr Gästehaus.

Tag 2: Am frühen Morgen fahren Sie zur White Shark Diving Company nach Kleinbaai, wo Sie bereits erwartet werden. Den heutigen Vormittag verbringen Sie auf dem Meer, um nach dem Weißen Hai Ausschau zu halten. Übernachtung in De Kelders.

Tag 3: Ein weiterer Halbtagesausflug, um den Weißem Hai aufzuspüren. Übernachtung in De Kelders.

Tag 4: Rückfahrt mit dem Mietwagen nach Kapstadt. Anschlussprogramm oder Abgabe des Mietwagens am Flughafen.

Eingeschlossene Leistungen: Mietwagen (Mittelklasse) ab/bis Kapstadt Flughafen. 3 Übernachtungen in De Kelders im Doppelzimmer mit Frühstück, 2 Tage Ausfahrten zum Weißen Hai mit der Möglichkeit zum Käfigtauchen (abhängig von den Haiaktivitäten).

Cliff Lodge De Kelders
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab EUR 529,-


Mindestteilnehmerzahl 2 Personen. Preis für Alleinreisende auf Anfrage.

extratour-Newsletter

 

Tipps, Trends & Informationen

 

extratour

Tauchreisen, Individualreisen und Kulturreisen weltweit
Nikolaistraße 30
37073 Göttingen

Telefon: +49-551-42664
Fax: +49-551-44077
e-Mail: info@extratour-tauchreisen.de


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 09:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 – 12:00 Uhr


Facebook Button