extratour News Januar 2019 ... Wunderwelten der Meere
Hallo Liebe TaucherInnen,
ein neues Taucherjahr hat begonnen und wir wünschen allen unseren Gästen Gesundheit und viele schöne Tauchgänge in den kommenden 12 Monaten. In der nächsten Woche startet das Tauchereignis des Jahres in Düsseldorf: die Boot Messe findet vom 19.01. - 27.01.19 statt und wir freuen uns auf tolle Gespräche und inspirierende Begegnungen. Wir haben hier schon mal einige Reisevorschläge. Vielleicht überzeugt Sie ja auch unser Reisebericht von Kirsten Clahr über La Paz in Mexiko oder unser Video Clip über den Cabo Pulmo Nationalpark, ebenfalls in Mexiko. Beide Ziele lassen sich super miteinander kombinieren!
Ihr extratour Team
Kirsten Clahr, Stefanie Hartdegen, Jakub Krajnik, Katharina Hoffmann, Antonia Dietrich und Monika Beushausen
Boot Messe 2019: Wir sind dabei!
An unserem Stand in Halle 3, B 70 treffen Sie neben Extratour Mitarbeitern unsere internationalen Partner Kaj Maney von Dive Into Ambon/Indonesien, Steve Coverdale von Dive Into Lembeh/Indonesien, Antonio Garcias von Blue-Eden Santo Antao/Kap Verde, Anica Ribeiro Ferreira von Dive Tribe Sao Vicente/Kap Verde, Debbie und Mark Ferguson von Exmouth Dive & Whalesharks/Australien, Dula Meisel-Blohm von den Extra Divers El Hierro/Spanien sowie Javier Jalas und Melodie Trevino von der Chilam Group/Mexico. Für Fragen rund um die Unterwasserfotografie ist unser Fotoexperte Beo Brockhausen mit am Stand. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Neues Video von uns auf Youtube:
Im November war Kirsten Clahr mit einer Gruppe in Mexico auf der Baja California Halbinsel unterwegs. Besonders beeindruckend waren die Tauchgänge im Cabo Pulmo Nationalpark, wo es einen gigantischen Makrelenschwarm sowie zahlreiche Bullenhaie zu sehen gab. Hier können Sie sich das Video dazu ansehen. Viel Spaß!
» Details
Neu im Programm: Salaya Beach Houses Philippinen
Möchten Sie sich einmal so richtig verwöhnen lassen und dazu tolle Tauchplätze in einem stilvollen Ambiente erleben? Dann haben wir hier einen Vorschlag für Sie: Salaya Beach Houses ist Mitglied der Best Boutique Collection, einer Organisation, die individuelle und stilvolle Boutique Hotels vermarktet, die sich durch besondere Wohlfühlatmosphäre und exzellenten Service auszeichnen. Wir erstellen Ihnen gern Ihr individuelles Angebot für dieses tolle Ziel auf der Insel Negros.
» Details
Südafrika - der legendäre Sardine Run
In unseren Sommermonaten findet an der Küste Südafrika eine riesige Tiermigration im Meer statt: Millionen von Sardinen ziehen in der Regel an der Küste entlang. Diese Schwärme formieren sich häufig in Gruppen (den baitballs) und locken zahlreiche große Räuber an. Ziel der täglichen Ocean Safaris ist es, diese baitballs zu finden und die dann stattfindende Fressorgie zu beobachten. Delfine, Wale, Sturmvögel und Haie schießen in unglaublicher Geschwindigkeit in den „bait“ – ein großartiges Schauspiel! Wir haben noch einige Plätze auf den Trips mit den Experten von Shark Explorers verfügbar. Jetzt anfragen!
» Details
Ägypten - Mega Preise im Januar/Februar
Besuchen Sie das schöne Three Corners Equinox Beach Hotel in Ägypten und tauchen dort mit den Extra Divers.
Ende Januar gibt es Angebote zu spektakulären Preisen:
1 Woche inkl. Flüge, Doppelzimmer mit All Inclusive Leistungen schon pro Person ab EUR 341,-!!!
» Details
Indonesien Bali - Kubu Indah Dive Resort
Für Aufenthalte bis Ende März gilt im Kubu Indah Resort noch das großartige Angebot: 45% Rabatt auf den Zimmerpreis und 25% Rabatt auf das Tauchpaket! Das sollte man sich nicht entgehen lassen.
Wir arbeiten gern ein Komplettangebot aus!
» Details
Oman: Kurzfrist-Messespecial Saman Explorer
Für alle Turns der Saman Explorer im Februar und März gibt es
einen Rabatt auf die Standard-Unterdeckkabinen
von 20% auf den Schiffspreis!

Das Angebot gilt nur bei Buchung bis spätestens 08.02.19!
» Details
Mexiko: Das Wasserballett der Heringe
Text Kirsten Clahr/Fotos Beo Brockhausen

Es müssen Millionen von kleinen Heringen sein die sich hier rund um die Los Islotes Inseln nördlich von La Paz in Mexiko versammelt haben und ein einzigartiges Ballett aufführen. Eigentlich sind ja kalifornische Seelöwen hier die Attraktion. Doch die kleinen Silberlinge liefern eine derart synchrone Choreografie, dass selbst die verspielten Seelöwen zunächst in den Hintergrund geraten.
Wir sind mit unserer Gruppe 8 Tage lang in der quirligen Hafenstadt La Paz in privaten Unterkünften untergebracht. Herrlich, um den Ort, die Bars und Restaurants sowie das geschäftige Treiben auf dem Malecon zu erleben. Das kleine Städtchen ist der Ausgangspunkt, um die berühmte Seelöwenkolonie der Los Islotes Inseln zu erkunden.
Die Inseln liegen per Speedboot ca. 1,5 Stunden entfernt. Hier leben ungefähr 400 Tiere, die uns schon bei Ankunft mit ihrem Gebrüll und Bellen begrüßen. Unter der Wasseroberfläche bezaubern uns die verspielten Jungtiere mit akrobatischen Schwimmkünsten, ihrer Spielfreude und ihren Blicken mit verführerischen Kulleraugen.
Ein ganz besonderes Schauspiel liefern uns aber dei riesigen Heringschwärme. Die gesamten Felsinseln sind von ihnen umzingelt. Im Sonnenlicht dicht unter der Wasseroberfläche glitzern sie wie kostbare Juwelen und bilden ständig neue Formationen.
Wo der Tisch so reichlich gedeckt ist, finden sich selbstverständlich auch die unterschiedlichsten Räuber ein. Neben den Seelöwen, die immer wieder die Heringskugeln durchbrechen, schießen von oben Pelikane und Kormorane in die Schwärme und versuchen, einen Leckerbissen zu ergattern. Zustätzlich jagen Barsche, Grunzer und Bonitos die kleine Fische und beeinflussen somit immer wieder die künstlerische Umsetzung des Unterwasserballetts.
Ich könnte stundenlang zusehen, werde aber immer wieder vom Zerren an meinen Flossen abgelenkt. Kleine Seelöwen verlangen nach meiner Aufmerksamkeit. Einige lieben es, Seesterne aufzulesen und mit ihnen zu spielen. Seesterne haben hier wirklich kein ruhiges Dasein.
Für Abwechslung sorgen weitere Tauchplätze in der Region. Es gibt einige Wracks, schöne Riffe mit Fischschwärmen, Schildkröten und vereinzelten Seelöwen. Am Tauchplatz La Reina haben sich in diesen Sommermonaten nach jahrelanger Abwesenheit wieder große Mantas eingefunden. Im November bei unserem Besuch war die Manta Saison allerdings gerade vorbei.
Doch eine weitere Attraktion von La Paz können wir in vollen Zügen genießen. Unweit der Promenade von La Paz kann man zwischen Oktober und April Walhaie beobachten. Wir sind mit Jay Gittens, einem Marinebiologen unterwegs, um die größten Fische im Meer aufzuspüren. Es dauert auch nicht lang, bis der erste sich blicken lässt. Man muss ganz schön Power haben, um schnorchelnd mit den Schwimmern mithalten zu können.
Wie gut, dass nach diesem sportlichen Einsatz diverse Restaurants in La Paz ausreichend Stärkung für uns parat haben. Das Angebot ist vielfältig: von einfachen Lokalen bis hin zu schicken Restaurants ist alles vorhanden. Das beste Eis seit Jahren habe ich auf dem Malecon in der Eisdiele La Fuenta genossen!
Jacques Cousteau hat die Sea of Cortez einst das Aquarium der Welt genannt. Uns wurden hier wunderbare Erlebnisse ermöglicht: tauchende Kormorane, verspielte Seelöwen, der größte Fisch der Ozeane und ein kunstvolles Aqua-Ballett. Wirklich eine perfekte Inszenierung!

Sollten Sie unseren Newsletter nicht wünschen, können Sie ihn » hier abbestellen.

Extratour Tauch- & Kulturreisen GmbH, Nikolaistraße 30, 37073 Göttingen, Telefon: 0551-42664, Fax: 0551-44077, e-Mail: info@extratour-tauchreisen.de