extratour News Februar 2017 ... Wunderwelten der Meere
Hallo Liebe TaucherInnen,
die Boot Messe in Düsseldorf liegt nun schon wieder einige Tage hinter uns. Doch noch immer sind einige der Messeangebote buchbar. Wer sich also bisher nicht entscheiden konnte, sollte unbedingt nach den noch gültigen Angeboten auf unserer Homepage schauen. Wir haben auch neue Kontakte geknüpft, Neuheiten ins Programm genommen und einige Sondertouren in Vorbereitung.
In unserem Reisebericht erzählt Kirsten Clahr, was sie im Dezember/Januar am Kap der Guten Hoffnung getrieben hat.
Viel Spaß bei Stöbern durch unsere Wunderwelten wünscht das Extratour Team aus Göttingen
Kirsten Clahr, Stefanie Hartdegen, Jakub Krajnik, Merle Rakowski, Sarah Koch, Antonia Dietrich, Monika Beushausen
Boot 2017: Vom 21.01. - 29.01.17 hatten wir in Düsseldorf auf der Boot Messe die Gelegenheit, mit vielen interessierten alten und neuen Kunden über Reisepläne zu sprechen, haben viele wunderbare Touren ausgearbeitet und einige neue Pläne geschmiedet. Wir danken allen Besuchern für die tollen Gespräche, unseren Partnern für die super Unterstützung und freuen uns auf die nächsten Messen (InterDive 2017 und Boot 2018)
Neues Hotel in Palau: Ganz neu in Palau und bei Extratour schon im Programm ist das Cove Resort Palau. Das schicke Hotel mit nur 71 Zimmern liegt direkt am Hafen von Malakal und nur wenige Gehminuten von der Tauchbasis Sam´s Tours entfernt. Preislich attraktiv liegt es zwischen den Stadthotels und den Top-Strandhotels und ist ein optimaler Ausgangsort, um die fantastischen Tauchplätze des Hai-Schutzgebietes zu erkunden.
» Details
Mexiko Gruppenreise 2017: Auf unserer Yucatan Tour mit dem Fotografen/Journalisten Gerald Nowak haben wir noch einen letzten Platz verfügbar (für einen Herrn).
Wer also den Krokodilen von Banco Chinchorro in die Augen schauen möchte und die geheimnisvolle Welt der Cenoten entdecken möchte, sollte nun schnell zuschlagen!
» Details
Galapagos 2018: Wir haben uns zur besten Reisezeit für Galapagos im September 2018 einige Plätze auf der Tauchsafari an Bord der Astrea gesichert. Melden Sie sich jetzt an und sichern sich Ihren Platz für Darwin und Wolf zum attraktiven Preis!
» Details
Messeangebot für Trauminsel Virgin Cocoa: Das Topangebot für unsere kleine paradiesische Insel Virgin Cocoa in Indonesien für kurzfristige Aufenthalte bis Ende März 2017 ist noch buchbar:
Wer 14 Nächte bleibt - muss nur 10 Nächte zahlen. Wir erstellen gern Ihr persönliches Angebot!
» Details
Boot Messespecial Dive Into Lembeh noch gültig für Buchungseingang bis Ende März 2017: 15% Rabatt auf Unterkunfts-Tauchpaket
Aufenthalt im Zeitraum 01.02. – 31.03.17
1 Woche pro Person dann schon ab EUR 2.128,-
Verlängerungswoche inkl. Vollpension, 18 Tauchgänge pro Person EUR 1.045,-
Aufenthalt im Zeitraum 01.04. – 30.09.17
1 Woche pro Person dann schon ab EUR 2.250,-
Verlängerungswoche inkl. Vollpension, 18 Tauchgänge pro Person EUR 1.167,-
» Details
Kurzfristig nach Ägpyten reisen: Das bewährte Taucherhotel Mangrove Bay Resort bietet für Aufenthalte bis Ende März einen Sonderpreis an:
1 Woche im Doppelzimmer mit Halbpension und Transfers pro Person EUR 258,-
zzgl. Flug und Einreisevisum
» Details
Südafrika: Wenn der "Cape Doctor" bläst - von Kirsten Clahr / Fotos: Beo Brockhausen
Wenn der Cape Doctor bläst, dann heult der Wind durch die Gassen von Kapstadt und den Vorort Simon´s Town, die Fenster rattern und am südwestlichsten Zipfel des afrikanischen Kontinents wird gleich klar, warum man den Ort auch das Kap der Stürme nennt. Zwischen November und Januar bläst der Südostwind über die False Bay und bringt frische Luft, meist strahlend blauen Himmel, aber leider auch oft eingeschränkte Tauchbedingungen mit sich.
Das ist uns klar, als wir zum 4. Mal nach Simons Town reisen, um mit den Shark Explorers zu tauchen und wir beschließen, uns ganz mit dem Wind treiben zu lassen: also, die schöne Landschaft zu genießen, einige neue Wege am Kap der Guten Hoffnung auszukundschaften, Tiere zu beobachten, uns kulinarisch verwöhnen zu lassen, Freunde zu besuchen und, wenn der Wind es zulässt, auch zu tauchen.
Wir haben Glück. Der Wind lässt nach und wir können mit unseren Freunden von den Shark Explorers endlich mal wieder in den Kelpwald der False Bay eintauchen. Nach vielen Haitauchgängen in den Jahren zuvor wollen wir uns dieses Mal auf die Makrowelt konzentrieren. Wir sind positiv überrascht, welch wunderbar bunte Welt wir entdecken und welch bizarre Kreaturen, darunter Anemonen, Nacktschnecken und bunte kleine Klippfische.
Doch dann erscheinen sie wieder: die beeindruckendsten Bewohner im Kelp von Simon´s Town - Siebenkiemer Kuhhaie! Und so können wir es doch nicht lassen und wechseln wiederum auf das Weitwinkelobjektiv. Die vielen verschiedenen Haiarten hier sind einfach zu überwältigend.
Neben den Kuhhaien begegnen uns Prielhaie, Pyjamahaie, Puffotterhaie, Leopardenhaie und düstere Katzenhaie. Die nahezu mystische Atmosphäre im Kelpwald fasziniert mich immer wieder.
Natürlich darf in Simon´s Town ein Besuch nicht fehlen: der Boulders Beach mit seiner Kolonie von ca. 3000 Brillenpinguinen. Es ist immer wieder großartig, diese putzigen Kerle zu beobachten. Manchmal muss man sie sogar unter dem parkenden Auto wegscheuchen.
Das neue Jahr starten wir mit einem Ausflug ans Kap der Guten Hoffnung. Dort werden wir am alten Leuchtturm zunächst von einer Gruppe Bärenpaviane aufgehalten. Später entdecken wir Strauße, Eland Antilopen, Buntböcke, Schildkröten, Robben, Scharen von Kormoranen und Ibissen, so dass der Kamerauslöser nicht zur Ruhe kommt. Und letztendlich kreuzen sogar noch 2 Kap-Zebras unseren Weg. Welch ein gelungener Tag!
Der Chapman´s Peak Drive zählt zu den schönsten Küstenstraßen der Welt. Über die traumhafte Panoramastraße erreicht man von Simon´s Town aus die Metropole Kapstadt in weniger als einer Stunde. Eine Shopping Tour durch die Boutiquen an der quirligen V & A Waterfront ist eine gelungene Abwechslung zu den Naturerlebnissen.
Immer wenn der Wind sich legt, nutzen wir den Tag zum Tauchen. Ein Besuch des Robbenfelsens lohnt sich jedes Mal. In nur geringer Wassertiefe vergnügen wir uns eine Stunde lang mit den verspielten Pelzrobben, die es nicht lassen können, in unsere Flossen zu beißen und uns mit ihren akrobatischen Schwimmkünsten zu beeindrucken.
Doch es gibt noch weitere Attraktionen in der Gegend: Picknick auf einer Weinfarm, Traumstrände oder Wandern in den Naturschutzgebieten des Table Mountain Nationalpark, zum Beispiel im wenig bekannten Silvermine Reserve.
Ich kann verstehen, warum Kapstadt als schönste Stadt der Welt bezeichnet wird. Ich finde hier jedenfalls immer all das, was für mich zu einer perfekten Traumtour gehört!

Sollten Sie unseren Newsletter nicht wünschen, können Sie ihn » hier abbestellen.

Extratour Tauch- & Kulturreisen GmbH, Nikolaistraße 30, 37073 Göttingen, Telefon: 0551-42664, Fax: 0551-44077, e-Mail: info@extratour-tauchreisen.de