extratour News November 2016 ... Wunderwelten der Meere
Hallo Liebe TaucherInnen,
die Temperaturen bei uns sinken, aber wir haben einige heiße Tipps und Anregungen für Ihre nächste Urlaubsplanung parat. Am kommenden Wochenende können Sie zudem Kirsten Clahr und Stefanie Hartdegen von Extratour bei der Langen Nacht des Tauchens in Berlin treffen. Schauen Sie vorbei und wir planen gern mit Ihnen Ihre neuen Tauchabenteuer.
Mit herbstlichen Grüßen
Ihr Extratour Team
Kirsten Clahr, Stefanie Hartdegen, Merle Rakowski, Jakub Krajnik, Sarah Koch und Monika Beushausen
Lange Nacht des Tauchens in Berlin
Präsentation am 05.11.16 in der Kulturfabrik Moabit in Berlin um 18:35h von extratour Chefin Kirsten Clahr über die Highlights auf der Yucatan Halbinsel mit tollen Fotos, unter anderem von hautnahen Krokodilbegegnungen!
Hier das komplette Programm:
» Details
Oman Rundreisen zwischen Wüste und Wadis
Das Sultanat am Indischen Ozean bietet nicht nur tolle Tauchplätze. Wir haben einige spannende Rundreisen (z.B. für 4 oder 7 Tage) im Programm, die wir als Privattour mit Guide bereits ab 2 Personen anbieten. Verbinden Sie doch Ihren Tauchurlaub mit wunderschönen Erlebnissen an Land und genießen Sie in einem der Wüstencamps sternenklare Nächte wie aus dem Märchen...
» Details
Gruppenreise Australien Christmas Island 23.06. - 09.07.17
Christmas Island ist ein außergewöhnliches Naturparadies. Die Insel gehört zwar zu Australien, liegt aber nur 1 Flugstunde von Java entfernt im Indischen Ozean. Berühmt geworden ist die Weihnachtsinsel durch die Migration von Millionen von roten Landkrabben. Aber auch Vogelbeobachter und Naturliebhaber werden hier nicht enttäuscht: 68% der Insel sind Nationalpark. Taucher können großartige unberührte Tauchplätze erkunden mit Steilwänden und Höhlen. Die Extra Divers Tauchbasis berichtet zudem regelmäßig von tollen Großfischbegegnungen! Dieses außergewöhnlich spannende Ziel können Sie im nächsten Jahr auf einer Gruppenreise erkunden, die von unserem Mitarbeiter Jakub Krajnik begleitet wird. Lassen Sie sich überraschen, Jakub hat einige Besonderheiten für diese Tour geplant!
Reisepreis pro Person ab EUR 2.489,- plus Tauchpaket
» Details
Programmerweiterung in Indonesien:
Mit der KM Blue Manta und KM Raja Manta haben wir unser Programm um 2 komfortable Schiffe erweitert, die je nach Saison die Topspots des indonesischen Archipels anfahren. Darunter natürlich Komodo, Raja Ampat, Kalimantan und einige Überführungstrips durch die Banda See.
» Details
Sonderpreis im Prince John Dive Resort Indonesien
In Zusammenarbeit mit dem Prince John Dive Resort an der Westküste der Insel Sulawesi bieten wir folgenden Rabatt an: 20% auf Unterkunft und Tauchen für Aufenthalte im Januar und Februar 2017!!
Das Angebot gilt nur bei Buchung bis spätestens 15.11.16
Wir erstellen gern ein Komplettangebot mit Flügen.
» Details
Ägypten - im Dezember ab in die Sonne zum Top-Preis
Kurz vor Weihnachten noch einmal Sonne und Wärme tanken? Im Three Corners Equinox Beach Resort können Sie dies bereits ab EUR 397,- mit Flügen und All Inclusive Verpflegung!
Zum Beispiel im Dezember vom 11.12. - 18.12.16
» Details
Cebu & Bohol = 2 x Magic - ein Reisebericht von Melanie Weber/Fotos Jürgen Weber
Im Nachgang zu unserem Urlaub auf den Philippinen möchte ich gerne einen kleinen Reisebericht verfassen.
Wir sind für knapp 2 1/2 Wochen im Zeitraum vom 14. April bis 30.04.2016 zu unserem magischen Abenteuer Philippinen aufgebrochen.
Gebucht haben wir die Reise bei Extratour, deren Organisation perfekt funktioniert hat. Wir sind zunächst für 8 Nächte auf die Insel Cebu ins „Magic Island Dive Resort (Moalboal) und im Anschluss für 7 weitere Nächte auf die Insel Bohol ins Magic Oceans Dive Resort (Anda) gereist.
Die Anreise bzw. Transfers sind zugegeben etwas beschwerlich gewesen. Wir sind zunächst 12 Stunden bis Singapore und dann noch weitere 5 Stunden bis zur Insel Cebu geflogen. Hier wurden wir bereits erwartet und mit einem klimatisierten Van durch das Verkehrschaos vom Cebu in unsere erste kleine magische Oase gebracht. Das Resort ist eine kleine, sehr liebevoll gepflegte Anlage mit 10 Bungalows. Es liegt in einer hübschen gepflegten Gartenanlage mit einem kleinen, aber herrlich angelegten Pool auf den Klippen. Ein Strand ist zwar nicht vorhanden, wurde von uns wegen der terrassenförmigen Ausrichtung der Anlage nicht vermisst. Wir hatten Halbpension gebucht und waren damit mehr als zufrieden.
Die Anlage liegt zum Glück etwas abseits des Trubels. Wer möchte, konnte an den tauchfreien Tag auch Exkursionen unternehmen. Der einzige Ausflug, den wir gemacht haben, ging nach Oslob zu den Walhaien. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen - trotz der Diskussionen darüber in den Tauchmedien. Unser Urteil: Ja, die Tiere werden angefüttert, aber sie werden nicht angefasst. Die Tiere sind nicht eingesperrt und können jederzeit abtauchen und ins Blau verschwinden, wenn es ihnen zu viel wird. Außerdem sind Aufpasser im Wasser. Wer sich nicht an die Regeln hält, muss mit einer heftigen Geldstrafe rechnen. Wir finden, dass das ein einmaliges Erlebnis war. Wir hatten 4 Walhaie bei unserem einstündigen Tauchgang. Nach dem Tauchen gab es ein nettes Barbeque am Strand, bevor es wieder retour ins Magic Island Resort ging.
Das Tauchen rund um Moalboal hat uns insgesamt sehr gut gefallen. Der Service war sowohl in der Basis als auch auf den Tauchbankas sehr gut. Vormittags ab 8:00 ging es immer zu 2 Tauchgängen raus. Zwischen den Tauchgängen gab es Kaffee/Tee/Wasser und frische Früchte. Ich habe noch nie so herrliche Mangos bekommen wie auf Cebu. Unter Wasser gab es alles, was das Herz begehrte mit Ausnahme von Haien. Wir haben etliche Pegasusfische, auf fast jedem Tauchgang mind. 1 Anglerfisch, Fetzen-Geisterfische, Fangschreckenkrebse, verschiedenste Seepferdchen und Schnecken in allen Formen und Farben gesehen und sehr viel Schwarmfisch. Nachmittags ging es ab 14:00 Uhr zu einem Einzeltauchgang raus und wer wollte/konnte noch einen Mandarin- und/oder Nachttauchgang dranhängen.
Und da wäre noch das Hausriff: bei jedem Tauchgang Schildkröten und Seeschlangen, Schaukelfische, ungezählte Anemonen mit ihren Bewohnern und in der Dämmerung Mandarinfische! Und für Freunde des Schwarmerlebnissen sei noch der riesige Sardinenschwarm von Panagsama Beach erwähnt. Den haben wir uns gleich 3 x angeschaut!
Nach 8 Tagen hieß es Abschied nehmen. Wir sind dann zum Hafen von Cebu-City gebracht worden und sind binnen 2 Stunden per Luxusfähre (vollklimatisiert und mit Bordverpflegung) nach Bohol geschippert. Auf Bohol angekommen wartete wieder ein guter Geist und hat uns in 2 ½ Stunden durch die herrliche Landschaft und entlang der Küste von Bohol und über erstaunlich gepflegte Straßen in die Region Anda gebracht.
Wir wurden herzlich von der Basisleitung - Samantha in Empfang genommen. Auch diese Anlage ist superschön angelegt. 16 Bungalows rund um eine tolle Poollandschaft bzw. mit Blick aufs Meer. Die Anlage ist neu, gerade mal ein Jahr in Betrieb und mit allem ausgestattet, was das Taucherherz sucht und hier findet. Unsere Verpflegung war auch hier Halbpension und war genauso konzipiert wie auf Cebu.
Das Tauchen war hier ebenfalls super. Auch hier gab es viel zu bestaunen vom Pygmäenseepferdchen bis zur Schildkröte. Das Hausriff hier war auch wieder spannend. Der Mandarin- bzw. Nachttauchgang am Hausriff mit Larry wird unvergesslich bleiben. Ich hatte mir aus Scherz einen Blauring-Oktopus gewünscht und bekam gleich 3 davon zu sehen. An den tauchfreien Tagen wird auch in Magic Ocean ein umfangreiches Ausflugprogramm angeboten. Wir haben es leider nicht geschafft, uns von der faszinierenden Unterwasserwelt loszureißen und haben bis zu Schluss getaucht.
Unser Fazit: Ein toller Urlaub!! Wir haben wieder sehr nette und herzliche Menschen kennen lernen dürfen. Wir waren schon viel in Asien unterwegs (Thailand/Malediven/Indonesien), aber so freundlichen Menschen wie die Filippinos - egal ob in den Resorts oder auf der Straße – haben wir sonst nirgendwo begegnen dürfen. Die Philippinen sind wirklich eine Reise wert und die beiden Magic Resort sind definitiv zwei Topadressen. Wir werden bestimmt wieder kommen, aber dann mit noch etwas mehr Zeit für Land & Leute.

Sollten Sie unseren Newsletter nicht wünschen, können Sie ihn » hier abbestellen.

Extratour Tauch- & Kulturreisen GmbH, Nikolaistraße 30, 37073 Göttingen, Telefon: 0551-42664, Fax: 0551-44077, e-Mail: info@extratour-tauchreisen.de