extratour News April 2015 ... Wunderwelten der Meere

Hallo Liebe TaucherInnen,
wir waren bei extratour in den letzten Wochen sehr aktiv und haben einige neue Resorts und Tauchsafarischiffe in unser Programm  aufgenommen. Schauen Sie mal in unser Angebot zu den Philippinen und Indonesien, hier finden Sie sicher Ihre Trauminsel! Auch auf Galapagos hat sich etwas getan: die M/Y Astrea wurde komplett überholt und bietet nun im Wechsel eine Woche Tauchsafari und 1 Woche Natursafari an. Das ist die perfekte Gelegenheit, die Naturschönheiten der Inseln sowohl unter als auch über Wasser zu entdecken.
Unsere Mitarbeiterin Merle Rakowski wurde nun in die Tauchergemeinschaft aufgenommen. Wenn Sie wissen wollen, wo sie ihre ersten Taucherfahrungen sammeln konnte, lesen Sie ihren Reisebericht!
Wir wünschen allen erholsame sonnige Osterfeiertage.
Ihr Extratour Team
Kirsten Clahr, Stefanie Hartdegen, Merle Rakowski, Sarah Koch, Jakub Krajnik, Marina Vogt, Antonia Dietrich und Monika Beushausen

Indonesien: neues Resort im Alor Archipel
Das Alami Alor Dive Resort liegt auf der Insel Alor, einem noch wirklich unberührten Tauchgebiet. Dabei ist die Anreise gar nicht mehr so schwierig. Das kleine Resort hat nur 4 Bungalows! Das Tauchgebiet ist eine Fundgrube sowohl für Liebhaber des sogenannten Muck Divings als auch für Freunde von Steilwänden, bunten Korallengärten und Strömungstauchgängen. Hier kann man einige Überraschungen erleben: Rhinopias Skorpionsfische, Seepferdchen, Nacktschnecken, Schlangenaale aber auch Mondfische, Adlerrochen, Fischschwärme sowie Haie werden immer wieder gesichtet!
» Details
Indonesien: Insel der Drachen
Auch im Komodo Nationalpark bieten wir nun ein sehr stilvolles Resort an: Komodo Resort & Diving Club. Das Resort liegt auf der kleinen Insel Sebayur direkt an einem schönen Strand. Es kann sowohl am Hausriff getaucht werden oder bei den täglichen Bootsausfahrten die besten Spots von Komodo angefahren werden. Und sicherlich wird es auch eine Begegnung mit den berühmten Waranen geben. Die Anreise kann täglich von Bali aus erfolgen.
» Details
Galapagos: Tauch- und Natursafaris an Bord der Astrea
Fast der gesamte Galapagos-Archipel ist heute ein Nationalpark. Die Tauchplätze dort zählen zu den spektakulärsten Großfischrevieren weltweit und beeindrucken durch eine enorme Artenvielfalt. Auf der 1-wöchigen Naturkreuzfahrt werden die schönsten und interessantesten Inseln des Galapagos-Archipels in Begleitung von speziell ausgebildeten Guides während Landausflügen erkundet. Auf der Tauchsafari dürfen die Topspots von Darwin & Wolf natürlich nicht fehlen. Am besten buchen Sie 2 Wochen, dann kommen Sie in den Genuss der spektakulären Tierwelt über und unter Wasser!!
» Details
Programmerweiterung Philippinen: Cashew Grove Beach Resort
Willkommen im Cashew Grove Beach Resort, das an der Nordküste von Busuanga Island und im nördlichen Teil von Palawan auf den Philippinen liegt. Wie der Name schon sagt, befinden sich die nur 12 Bungalows unter alten Cashew Bäumen, direkt an einem Sandstrand. Wir tauchen mit dem, unter deutscher Leitung stehenden, Dugong Dive Center. Es werden täglich Bootsausfahrten und Hausrifftauchen angeboten.
 » Details
Sommer im Oman
Wir bieten in Zusammenarbeit mit den Extra Divers im Sifawy Boutique Hotel folgende Angebote:
7 Nächte bleiben, nur 6 zahlen // 8 Nächte bleiben, nur 7 zahlen // 14 Nächte bleiben, nur 12 zahlen
Das Special gilt für die folgenden Reisezeiträume:
Ankunft ab dem 12. April 2015 - späteste Abreise am 17. Juli 2015
Ankunft ab 21. Juli 2015 - späteste Abreise 26. September 2015
» Details
Sommerspecial in Indonesien: Prince John Dive Resort
Für den Reisezeitraum 17.05. - 30.09.2015 gewähren wir in Zusammenarbeit mit dem Prince John Dive Resort einen Rabatt von 10% auf die Zimmerpreise und das Tauchpaket
Wir arbeiten Ihnen gern ein komplettes Angebot mit allen Flügen aus.
» Details
Bunaken Marinepark: Taucheinstieg am Fuß des Vulkans - von Merle Rakowski
Ganz spontan begann mein erster Tauchurlaub; nur eine Woche zuvor erfuhr
ich, dass es für mich nach Sulawesi in Indonesien geht, um dort die ersten Taucherlebnisse zu
machen. Voller Vorfreude erreichte ich, nach 16 Std. ruhigem Flug mit Singapore
Airlines, Manado. Von dort aus trat ich meinen Transfer, mit Auto und Speedboot,
auf die wunderschöne Insel Bunaken an, wo ich freundlich vom Team des Bastianos
Bunaken Dive Resort empfangen wurde. Das Bastianos Bunaken Dive Resort liegt
auf der Insel Bunaken, etwa zwei Stunden nordöstlich von Manado, direkt am
Strand und im Nationalpark Bunaken.
Das türkisblaue Wasser und der feine Sandstrand machten mir sofort Lust
aufs Tauchen und bereits am ersten Abend fing ich mit der Theorie für meinen Open
Water Diver an. Nach einem Akklimatisierungstag, durfte ich erstmals im Meer abtauchen
und konnte bereits Seesterne, Anemonenfische und Drückerfische bewundern. Die
Tauchplätze, welche bereits in wenigen Minuten mit dem Boot erreicht wurden,
boten mir auch auf meinen weiteren Tauchgängen für meinen Tauchschein faszinierende
Meeresbewohner, wie zum Beispiel Korallen, Schildkröten oder Riffhaie.
Während meines Aufenthaltes wurde ich kulinarisch mit einem typischen
Indonesischen Buffet mit frischen Zutaten und leckerem Nachtisch verwöhnt,
manchmal sogar mit Gesang von Rio, einem wirklich begabten Sänger der im Resort
arbeitet. Zwischen meinen Theoriestunden und Tauchgängen, machte ich gemütliche
Spaziergänge über die Insel, lag am Strand oder genoss den Sonnenuntergang auf
der Terrasse des Resorts. Bereits nach vier Tagen machte ich meine Open Water
Diver Prüfung und gehöre somit offiziell zu den Taucherinnen, worüber ich mich
sehr freue.
Das Resort hat mir sehr gut gefallen, die Zimmer waren
sauber und das Personal locker und freundlich, ich hoffe noch einmal wieder
kommen zu können, vorzugsweise im September, da zu dieser Jahreszeit Dugongs am
Strand in den Seegraswiesen fressen.

Nach sieben Tagen im Bastianos Bunaken, durfte ich für zwei weitere Tage
ins Bastianos Lembeh Dive Resort reisen, um dort die Lembeh Strait, einem
Paradise für Macrodiving, zu betauchen. Obwohl ich noch eine Tauchanfängerin bin,
hat das Suchen nach kleinen Meeresbewohnern am Grund gut geklappt, wenn auch
nicht ganz ohne Hilfe. Die Guides haben einfach ein besser geschultes Auge.
Unter anderem konnte ich so Pygmäenseepferdchen, einen Langarmoktopus und als
absolutes Highlight einen Anglerfisch sehen.
Nach einem wunderschönen ersten Tauchurlaub mit netten Leuten, leckerem Essen und einer so spannenden Unterwasserwelt, geht meine Reise mit einem Barbecue am Pool zu Ende. Nun ist meine Tauchleidenschaft geweckt und ich hoffe, noch öfter in anderen Gebieten in Indonesien abtauchen zu können. Denn das Land bietet nicht nur wunderschöne Tauchplätze, sondern auch eine Mischung aus Kultur und atemberaubender Natur.

Sollten Sie unseren Newsletter nicht wünschen, können Sie ihn » hier abbestellen.

Extratour Tauch- & Kulturreisen GmbH, Nikolaistraße 30, 37073 Göttingen, Telefon: 0551-42664, Fax: 0551-44077, e-Mail: info@extratour-tauchreisen.de