extratour News April 2014 ... Wunderwelten der Meere
Hallo Liebe TaucherInnen,
wir freuen uns, einige ganz besondere Reisen in diesen News ankündigen zu können: darunter ein Fotoworkshop auf der Malediveninsel Mathiveri im Casa Mia Resort mit dem bekannten Fotografen Gerald Nowak. Einen ganz besonderen Leckerbissen haben wir für Fotografen parat: stellen Sie sich vor, im Dunkel der Nacht 8 Meilen von Palaus Küsten entfernt, 1000 m Ozean unter uns, auf 16 Meter abzutauchen und die Makrokreaturen der Tiefe mit Scheinwerfern anzulocken - Schwarzwassertauchgänge geben Fotografen oftmals die bizarrsten Fotomöglichkeiten. Eine Gruppenreise unter Leitung von Kirsten Clahr ist für Mai 2015 in Planung.
Auf Bali stellen wir Ihnen ein neues kleines Tauchresort vor. Und unser Reisebericht führt Sie dieses Mal auf die Malediven.
Wir wünschen vergnügliche Reiseplanung und für die Osterfeiertage viel Sonne,
Ihr extratour Team
Kirsten Clahr, Linda Wollert, Magdalena Derda, Kristin Preuß, Annabel Höhn, Monika Beushausen
Neu auf Bali: Kubu Indah Dive & Spa Resort
Eingebettet in einen tropischen Garten mit Palmen liegt das kleine Resort mit nur wenigen Bungalows im Nordosten der Götterinsel Bali, nahe dem Örtchen Kubu. Hier befinden sich auch gleich die Toptauchplätze der Region. Das Hausriff kann jederzeit betaucht werden und ist in nur wenigen Schritten erreicht. Für den Monat Juni bieten wir ein großartiges Special an. Für Aufenthalte im Kubu Indah Resort auf Bali vom 01.06. - 30.06.14 erhalten Sie 30% Rabatt auf die Unterkunftspreise!
» Details
Malediven: Fotoreise für all diejenigen, die mehr über die Unterwasserfotografie lernen und dabei den Spaß am Tauchen nicht außen vor lassen wollen:
Fotoworkshop mit Gerald Nowak im wunderschönen Casa Mia Resort auf der Malediveninsel Mathiveri im Nord Ari Atoll. Jetzt anmelden: es gibt nur wenige Plätze. Termin 22.11. - 01.12.14
Preis pro Person inkl. Flüge, Transfers, 8 Nächte DZ, Vollpension, 14 TG, individuelle Fotoberatung durch Gerald Nowak  EUR 2.573,- (Individuelle Verlängerungen sind möglich).
» Details
Die Geheimnisse Palaus entdecken - ein ganz besonderer Leckerbissen für Fotografen!
Wir planen eine Gruppenreise mit außergewöhnlichen Foto - Gelegenheiten: zusammen mit Sam´s Tours werden wir im Mai 2015 eine Tauchexpedition unternehmen, um die Laich-Aggregationen von Büffelkopfpapagei Fischen zu beobachten und bei Schwarzwasser Tauchgängen in der Nacht pelagische Makrowesen aus der Tiefe abzulichten! Erleben Sie die Zusammenkunft von tausenden Büffelkopfpapagei Fischen und lassen sich überraschen, welche bizarren Lebewesen bei den Nachttauchgängen aus der Tiefe erscheinen! Der Termin der Reise wird genau auf die Mondphasen abgestimmt, um zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein. Bei Interesse bitte an Kirsten Clahr bei extratour Tauchreisen wenden! Infos und Preise gibt es auf unserer Homepage.
» Details
Jubiläum - 20 Jahre Papua Diving
Wir gratulieren unseren Freunden/Partnern von Papua Diving in Raja Ampat: sie feiern in diesem Jahr ihr 20 jähriges Jubiliäum im artenreichsten Tauchgebiet der Erde! Und damit zählen sie zu den Pionieren in West Papua/Indonesien. Im Kri Eco Resort und Sorido Bay Resort gibt es daher in den Monaten April, Mai, Juni und Juli 2014 einen Rabatt von 10% auf das Hotel/Tauchpaket.
» Details
Sommerspecial im Prince John Dive Resort/Indonesien
Für den Reisezeitraum 15.05. - 15.07.2014 gewähren wir in Zusammenarbeit mit dem Prince John Dive Resort einen Rabatt von 25% auf die Zimmerpreise.
Das Angebot gilt nur bei Buchung bis spätestens 15.05.14
» Details
Attacke im Casa Mia Resort auf den Malediven - Text Kirsten Clahr/Fotos Beo Brockhausen
Nach 17 Tauchjahren ist es mir hier nun zum ersten Mal passiert: ich wurde von einem Drückerfisch attackiert! Eigentlich ist das nicht so verwunderlich, von den angriffslustigen Gesellen gibt es viele im Nord Ari Atoll. Aber keine Sorge: die wenigsten sind so aggressiv! Ich habe die Beule am Kopf auch ziemlich schnell wieder vergessen, denn dank der sehr relaxten Atmosphäre und dem super Service im kleinen Casa Mia Resort konnte ich mich extrem gut erholen.

Das Casa Mia Resort hat ein tolles Konzept: es befindet sich auf der Einheimischen-Insel Mathiveri und füllt die Lücke zwischen Luxusressorts und einfachen Gästehäusern. Während man allerdings auf anderen Inseln, die von Einheimischen besiedelt sind, oftmals aus religiösen Gründen noch nicht einmal einen Strand nutzen kann, können die Gäste des Casa Mia Resorts einen traumhaften privaten Strandabschnitt direkt vor den Bungalows genießen.
Für kulinarische Genüsse sorgt ein Koch aus Indonesien und auch die Dame, die verschiedene Massageanwendungen anbietet, kommt vom indonesischen Inselarchipel. Deren magische Hände kann ich nur empfehlen: Verspannungen verschwinden und man fühlt sich nach einer Massage geradezu wie neugeboren!
Die Tauchbasis wird von Tina und Nino Faranda geleitet, die in der Taucherszene keine Unbekannten sind. Wir kennen uns bereits seit vielen Jahren und auch zahlreiche unserer Gäste haben mit den beiden schon einige Stunden unter Wasser in Ägypten oder im Oman verbracht.
Das Nord Ari Atoll ist bekannt für seine vielen Thilas - Korallentürme, die sich aus den Tiefen bis nah unter die Wasseroberfläche erheben. Hier und auch in den Kanälen zwischen 2 Riffen entwickeln sich oft Strömungen, wodurch eine Vielzahl an Fischen angelockt werden. Dank Ninos Erfahrung werden alle Tauchgänge nur nach vorherigem Strömungs-Check geplant.

Und so erleben wir spannende Momente an den Thilas, im Gangehi Kandu (mit 2.5 km der längste Kanal im Ari Atoll), in Korallengärten, Höhlen, Überhängen und natürlich an den zahlreichen Putzerstationen. Neben Süßlippen, Schnappern, Fledermausfischen und bunten Falterfischen lassen sich hier auch öfter Mantas blicken. Denn auch sie genießen den Service der Putzerfische.
Besonders Fotografen-freundlich verhalten sie sich am Tauchplatz Dinoluga, wo sich die eleganten Schwimmer in nur 12 m Wassertiefe einer gründlichen Reinigung unterziehen und anschließend oft neugierig auch noch enge Kreise um fotografierende Taucher drehen. Sie scheinen Spaß am Modeln zu haben.

Gern zeigt Nino seinen Gästen auch einen neuen Tauchplatz gleich am Riff vor dem Resort, den er selbst entdeckt hat. Casa Mia Garden ist ein außergewöhnlicher Korallengarten mit wunderschönen Hartkorallenformationen, wie man sie nur noch selten auf den Malediven findet. El Nino scheint diesen Ort komplett verschont zu haben. Mit Glück trifft man hier auf große Rochen, Schnapperschwärme, Napoleons oder sogar einen Ammenhai.

2 der bekanntesten Tauchplätze im Nord Ari Atoll sind Hafza Thila und Maaya Thila. Auch diese werden regelmäßig vom Casa Mia aus besucht. Die Fahrtzeit mit dem Dhoni beträgt ca. 1 Stunde. Mit Hilfe von Riffhaken können wir bei mittelmäßiger Strömung abwarten, welche Fische sich so einfinden. Fast immer dabei sind Grauhaie und Weißspitzenriffhaie, aber auch Adlerrochen, Fledermausfische, Schildkröten und Blaustreifenschnapper nähern sich dem bunten Riff.

Besonders gut gefällt es mir, dass man nach dem Tauchen die Möglichkeit hat, ein wenig über das Inselleben der Malediver zu erfahren. So beobachten wir die weibliche Jugend beim Basketballspiel unter Palmen, besuchen die Inselwerft, in der gerade auf traditionelle Weise ein neues Dhoni gebaut wird, staunen über die Fischer, die im Minutentakt Fische aus dem Hafenbecken angeln oder machen eine kleine „Shopping Tour“ zum Supermarkt oder den wenigen Souvenierläden.

Sollten Sie unseren Newsletter nicht wünschen, können Sie ihn » hier abbestellen.

Extratour Tauch- & Kulturreisen GmbH, Nikolaistraße 30, 37073 Göttingen, Telefon: 0551-42664, Fax: 0551-44077, e-Mail: info@extratour-tauchreisen.de