extratour News Februar 2010 ... Wunderwelten der Meere

Hallo Liebe TaucherInnen,

die Boot 2010 in Düsseldorf liegt hinter uns. Es gab viele schöne Begegnungen und gute Laune, neuste Informationen, Musik und einen großartigen Partyabend am extratour Stand. Wir haben tolle und intensive Gespräche geführt und werden schon bald unser Programm mit einigen Neuheiten erweitern. Oman, Südafrika und Mosambik sind Ziele, die in diesem Jahr ganz stark im Kommen sind.

THE WINNER IS: während der Boot Messe haben wir eine Liste ausgelegt, in der man sich für unseren Newsletter anmelden konnte. Unter allen Einträgen haben wir einen Aufenthalt für 1 Woche auf Nabucco Island in Indonesien verlost. Der glückliche Gewinner ist: Peter Cornelius aus Essen - herzlichen Glückwunsch!

Viel Freude mit unseren Februar News wünschen
Kirsten Clahr, Antonia Gronert, Stefanie Koch, Lea Rix, Desirée Friedrich, Monika Beushausen und Christian Ziegenfuß

BOOT STANDPARTY MIT MUSIK BEI EXTRATOUR TAUCHREISEN:
Wir bedanken uns bei allen Gästen, Partnern, alten und neuen Bekannten und ganz besonders bei unserer eigenen Band aus den Unterwasserfotografen Daniel Brinckmann, Beo Brockhausen und Kurt Amsler, die mit ihrem fröhlichen Mix aus Blues, Boogie und Jazzrock für den Megaspaß sorgten.

NEUE VIDEOS
Für viele unserer Ziele können Sie sich ab sofort Videos auf unserer Homepage anschauen. Unter dem jeweiligen Ziel/Hotel finden Sie den Button Video. Viel Spaß beim Durchsehen!

Hier einige Beispiele: Cocos Island, Walea Dive Resort Indonesien, Manta Ray Bay Resort Yap.....
» Details
RUNDREISEPROGRAMME ERWEITERT
Kuba - die geschichtsträchtige Insel Fidel Castros bietet nicht nur tolle Tauchgründe. Wir haben ein klasse Programm ausgearbeitet, bei dem Sie die Insel mit all ihren Schönheiten kennen lernen können. Und damit dies alles nach Ihren Wünschen individuell geschieht, entdecken Sie Kuba auf eigene Faust mit dem Mietwagen.
» Details
RUNDREISEPROGRAMME ERWEITERT
Oman
- entdecken Sie bei einer Rundreise durch das kleine Sultanat schroffe Bergformationen, alte Festungen, grüne Oasen und Wadis und erleben einen Hauch von arabischem Abenteuer! Mit dem Geländewagen ab in die Wüste....
» Details
GRUPPENREISE MIT PAUL MUNZINGER
Im Mai 2011 begleitet der bekannte Unterwasserfotograf Paul Munzinger unsere Gruppenreise in das artenreichste Tauchgebiet der Welt: die Raja Ampat Inselgruppe in West Papua/Indonesien.
Getaucht wird in den Resorts von Papua Diving: Sorido Bay oder Kri Eco Resort. Der Besitzer Max Ammer ist der Tauchpionier in der Gegend und bereits seit 20 Jahren vor Ort. Wohl kein anderer kennt die sensationellen Tauchplätze besser!
» Details
DIE GROßFISCHREVIERE VON YAP & PALAU – ein Reisebericht von Antonia Gronert
Einzigartige Strömungstauchgänge, Begegnungen mit Haien, Mantas und Barrakudaschwärmen sowie eine faszinierende Inselwelt – mit hohen Erwartungen machen wir uns auf den Weg nach Mikronesien: 3 Wochen in den Großfischrevieren von Yap und Palau liegen vor uns! 
Unsere kleine Gruppe reist mit Emirates über Dubai nach Manila. Den 7 Stunden Aufenthalt vor dem Weiterflug kann man bequem in einer Flughafenlounge verbringen. Gegen einen geringen Betrag besteht dort die Möglichkeit zum Essen, Schlafen, Duschen oder auch einfach nur im Internet zu surfen. Mit Continental Airlines erreichen wir einige Stunden später Guam. Nach ein paar Stunden Schlaf in einem Hotelzimmer nutzen wir unseren Aufenthalt, um die Stadt ein wenig zu erkunden. Abends beginnt die letzte Etappe der Hinreise und nach einem kurzen Flug erreichen wir endlich das 1. Ziel der Reise: Yap – die Insel des Steingelds.
Die ca. 18 km lange und 3 km breite Insel Yap gehört zu den Föderierten Staaten von Mikronesien. Das Manta Ray Bay Resort liegt an der Ostküste der Insel in Colonia, der Hauptstadt des Bundesstaates Yap. Es ist von Tauchern für Taucher gebaut und das erste, was auffällt, ist die sehr familiäre Atmosphäre im Hotel. Es gehört der Familie Acker, vor allem Bill Acker ist in aller Welt als „Manta Man“ bekannt.
Die 35 Zimmer sind groß und individuell ausgestattet. Neben einem kleinen Pool mit Wasserfall, dem Spa unter der Leitung von Patricia Acker und natürlich der erstklassigen Tauchbasis spielt sich vieles an Bord der „Mnuw“ ab, einem alten Segelschiff. An Bord befindet sich das Restaurant, wo das Frühstück serviert wird und es täglich wechselnde Mittags- und Abendgerichte gibt. Neben amerikanischem Essen gibt es viel frischen Fisch und auch einheimische Leckereien. Empfehlenswert sind neben der guten Küche des Hotels auch kleinere Restaurants im Ort, die in Gehweite zu erreichen sind und die man wirklich ausprobieren sollte. Verpassen darf man auf keinen Fall die Happy Hour im Hotel, die täglich mit einem Kanonenschuss eingeläutet wird. Dann wartet in entspannter, netter Atmosphäre an Bord des Schiffes das Bier aus der eigenen Brauerei. Das schmeckt richtig gut!
Die Tauchbasis der Yap Divers wird von Jan geleitet, der auch deutsch spricht. Sie befindet sich direkt im Erdgeschoss des Hotels. Besonders die großen Kameratische mit Mehrfachsteckern und abschließbaren Fächern fallen jedem Fotografen sofort ins Auge. Zum bekannten Goofnuw Channel mit der Chance auf Mantas oder z.B. dem Rainbow Reef für den Mandarin-Tauchgang dauern die Ausfahrten nur 10 Minuten. Andere Tauchplätze wie der berühmte Mil Channel oder der Haiplatz Vertigo erreicht man in max. 1 Stunde Fahrt. In der Regel bleibt man für 2 Tauchgänge draußen, Trinkwasser, Tee und leckeren Kuchen gibt es zwischen den Tauchgängen. Die Tauchbasis versucht auch, die Kundenwünsche umzusetzen: so werden wir täglich gefragt, was wir sehen möchten und können unsere individuellen Wünsche einbringen. Das gefällt uns!
Viele Tauchplätze bieten tolle Korallenformationen mit vielen Tischkorallen, Schildkröten, Fussilierschwärmen, Büffelkopfpapageienfischen, Muränen, Drachenköpfen, Clownfischen und immer wieder Haien. Natürlich halten wir auch immer wieder Ausschau nach Mantas, aber wir haben nicht immer Glück. Bei fast jeden Tauchgang können wir dafür Weißspitzenriffhaie, Schwarzspitzenriffhaie, graue Riffhaie und sogar Adlerrochen entdecken.

Bei anderen Tauchplätzen liegt der Schwerpunkt auf der Mantasichtung: Man liegt in ca. 15 m Tiefe an den Putzerstationen und wartet: Gleich an der ersten Putzerstation am Mil Channel können wir diese eleganten Tiere entdecken. Die Sicht ist durchwachsen, so dass man nur die Schatten erahnen kann, aber zum Schluss haben wir dann noch mal richtig Glück: ein Manta bleibt über 10 Minuten bei uns und spielt mit unseren Bubbles. Unglaublich!   Bei 2 Tauchgängen begleitet uns Manta Man Bill Acker persönlich, der uns vorher schon sagt: „Wenn ich dabei bin, gibt meistens Mantas“! Und er hat Recht behalten: Gleich beim ersten Tauchgang mit ihm können wir 3 Mantas in heftiger Strömung beobachten.
Der zweite Tauchgang führt uns zu Vertigo. Hier liegt man auf einem Plateau in ca. 10 m Tiefe. Die Sicht ist besser, die Strömung hat zugenommen und die ganze Zeit kommen über 10 Weißspitzenriffhaie und Graue Riffhaie dem Plateau sehr nahe. Tolle Begegnungen sind dadurch möglich. Weiter geht es als Drifttauchgang an der Steilwand entlang. Die Strömung ist wechselnd und zieht uns auch noch ständig in die Tiefe, während wir an den Korallenwänden entlang schweben. Und – wir können es selber nicht glauben: Zum Schluss kommt tatsächlich wieder ein Manta vorbei! Bill hat wieder Recht behalten. 

Die Woche geht richtig schnell vorbei. Ein Muss ist auch ein Besuch in einem der Dörfer. Hier lernen wir vieles über das Leben der Yapis, die traditionelle Lebensweise und haben die Möglichkeit, ein „Menshouse“ sowie die Tänze anzuschauen. Überall steht oder liegt das bekannte Steingeld herum, nun wird uns klar, warum Yap den Beinamen „Insel des Steingelds“ trägt. Danach geht es für uns nach Palau, wo eine weitere abwechslungsreiche Zeit auf uns wartet. Hierzu näheres in den nächsten extratour news im März 2010.

Oman - Al Sawadi Beach Resort

Reisepreis pro Person: ab Euro 829,- (inkl. Flugsteuern/Kerosin)

Reisezeitraum: 01.02. – 25.03.2010 , 03.04. – 14.04.2010 und 01.09. – 31.10.2010

Leistungen: Flug mit Oman Air in Q-Klasse Frankfurt / München – Muscat und zurück / 20 kg Freigepäck sowie 10 kg Tauchgepäck kostenlos, Doppelzimmer mit DU/WC, Ventilator, Klimaanlage, Halbpension

5 Tauchtage á 2 Tauchgänge täglich mit den Extra Divers: Euro 228,-

» Details

Indonesien - Walea Dive Resort

Abreise im Zeitraum: 05.04. - 30.04.10, Reisepreis pro Person: ab Euro 2.399,-*
Abreise im Zeitraum: 01.02. - 04.04.10 u. 01.05. - 01.07.10, Aufpreis Euro 100,-
Abreise im Zeitraum: 01.09. - 31.10.10, Aufpreis Euro 200,-

Leistungen: Flug mit Singapore Airlines/Silk Air Frankfurt - Singapur - Manado und zurück, 20 kg Freigepäck zzgl. 10 kg Tauchgepäck, Inlandsflug Manado - Luwuk und zurück (20 kg Freigepäck (Übergepäck vor Ort ca. 1 EUR pro kg), alle nötigen Transfers vor Ort, 14 Übernachtungen im Bungalow mit Ventilator (Doppelbelegung), Vollpension, Trinkwasser, 2 Bootstauchgänge täglich + 1 Hausrifftauchgang

* zzgl. Flughafensteuern und Gebühren ca. EURO 240,-
Gültig bei Buchung bis spätestens 27.02.10

» Details

Saudi Arabien - Tauchsafari Farasan Banks

Preis pro Person: Euro 1.679,-*
Bei Buchung bis 20.02.10: bis zu 10% Messerabatt

Flug mit Saudi Arabian Airlines Frankfurt – Jeddah und retour,Transfer Flughafen Jeddah – Al Lith – Flughafen Jeddah, Route: Farasan Banks ab/bis Al Lith, 6 Übernachtungen in der Standard Doppelkabine, Verpflegung: Vollpension, Wasser, Tee, Kaffee, Softdrinks, 3-4 Tauchgänge täglich, am letzten Tag: kostenloser Stadtrundgang in Jeddah

Reisetermine:
02.04. – 09.04.10 10% Messerabatt 2 Plätze, Masterkabine
16.04. – 23.04.10 10% Messerabatt 3 Plätze, Standard- & Bug
01.10. – 08.10.10 5% Messerabatt 6 Plätze, alle Kabinen frei
08.10. – 15.10.10 5% Messerabatt 10 Plätze, alle Kabinen frei
Aufpreis Masterkabine pro Person: Euro 250,-; Abschlag Bugkabine pro Person: Euro 250,-

* zzgl. Tax ca. Euro 50,- und Einreisevisum ca. Euro 145,-, Änderungen vorbehalten

» Details

Sollten Sie unseren Newsletter nicht wünschen, können Sie ihn » hier abbestellen.

Extratour Tauch- & Kulturreisen GmbH, Nikolaistraße 30, 37073 Göttingen, Telefon: 0551-42664, Fax: 0551-44077, e-Mail: info@extratour-tauchreisen.de