extratour news Oktober 09 ... Wunderwelten der Meere

Liebe TaucherInnen,
unser Newsletter erscheint ab sofort in neuer Form und im Design unserer Internetseite. Wir wünschen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Neuheiten.
Herbstrabatt: Buchen Sie jetzt noch eine Reise aus dem extratour-Programm mit Abflug bis 31.12.2009 und Sie erhalten 3 % Rabatt auf den gesamten Reisepreis (ausgenommen Flugsteuern und Versicherungen).

Schöne Herbsttage und viel Spaß bei der Reiseplanung wünscht das extratour Tauchreisen Team:
Kirsten Clahr, Antonia Gronert, Stefanie Koch, Lea Rix, Desirée Friedrich, Sabine Hunold und Monika Beushausen.

Wir starten in die Herbstsaison mit guten Nachrichten der Gulf Air: wie auch schon die Emirates hat die Gulf Air die Freigepäckmenge in der Economy Class auf 30kg erhöht! Zusätzliches Sportgepäck kann ebenfalls noch gegen Gebühr mitgenommen werden.

Mosambik: unser erweitertes Großfischprogramm in Mosambik findet große Zustimmung. Daher haben wir nun ein weiteres Resort in einem sehr entlegenen Gebiet ins Programm genommen: die Pomene Lodge, die 150 km nördlich von Tofo liegt. Die Landschaft hier ist atemberaubend, ein fast magischer Ort für entdeckungsfreudige Taucher. Neben einfachen Bungalows am Strand gibt es auch komfortable Wasserchalets.

» Details

Helmut Debelius zu Besuch bei extratour: die neueste Publikation des erfolgreichen Autorenduos Debelius/Kuiter ist auf dem Markt: der Atlas der wirbellosen Meerestiere. Helmut Debelius hat es sich nicht nehmen lassen, das Buch bei extratour Chefin Kirsten Clahr persönlich vorzustellen. Wir finden, es ist ein tolles, umfangreiches Werk mit faszinierenden Fotos. Wer Interesse hat, kann es bei Conchbooks sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache erwerben:

» Details

Titelwettbewerb extratour: die Einsendungen für unseren Titelwettbewerb 2010 sind auf der Seite von www.taucher.net veröffentlicht. Hier kann noch bis zum 20.10.09 die Stimme für den Favoriten abgeben werden. Danach sucht eine Jury aus den 15 Bildern mit den meisten Stimmen das Gewinnerbild aus.

 » Details

Osterferien in Costa Rica?

Der Videofilmer Peter Löseke hat bereits viele Reisen zur Cocos Insel in Costa Rica unternommen. In den nächsten Osterferien (23.03. – 05.04.2010) begeleitet er unsere Gruppenreise an Bord der Sea Hunter zur geheimnisvollen Insel mit ihren einmaligen Unterwasserschätzen. Einen kleinen Vorgeschmack auf diese Reise lesen Sie in seinem Reisebericht. Wir haben noch einige Plätze frei – melden Sie sich jetzt an!

» Details

Bei einem Tauchgang bei Dirty Rock konnten wir eine Gruppe von ca. 10 Delfinen bei der Jagd beobachten. Delfine hatten wir fast jeden Tag mindestens einmal. Meist beim Austauchen. Wir konnten sogar beobachten, wie Delfine mit einem riesigen Schwarm Makrelen spielten - und das 30 Minuten lang! Bei Punta Maria hatten wir das große Glück, Weißspitzenhaie bei der Paarung zu beobachten: eine ganz schön wilde Angelegenheit. Jeder Tauchgang war ein spektakuläres Erlebnis. Großartig auch die Nachttauchgänge bei Mandelita Island, wo jeden Abend Dutzende von Weißspitzenhaien in Rudeln nach Beute jagen; oder die vielen Adler- oder Stachelrochen, die man hier immer wieder beobachten kann. Man muss Cocos einfach erlebt haben, um eine Vorstellung von dieser enormen Fülle an Leben zu bekommen.

Bedanken möchte ich mich bei der wunderbaren Crew der Sea Hunter, die diese herrliche Reise wieder zu einem wahren Vergnügen gemacht hat. Auf der Sea Hunter wird einem jeder Wunsch von den Lippen abgelesen, man fühlt sich sofort heimisch.  Alles ist perfekt organisiert. Angefangen bei der Sicherheit über den kleinen Snack zwischen den Tauchgängen, bis hin zu den perfekten Briefings. Am letzten Tag ging es nach dem Frühstück von Bord. Danach konnte man sich entscheiden, ob man direkt zum Hotel oder auf einer Tagestour ein wenig Costa Rica kennen lernen wollte. Ich kann nur jedem empfehlen, diesen Ausflug mitzumachen.
Zuerst haben wir an einem Fluss, von einer Brücke aus, Krokodile beobachtet. Anschließend ging es dann zu einer Cabletour. Hierbei schwingt man an einem Stahlseil, das von Baum zu Baum gespannt ist, durch den Regenwald Costa Ricas. Wir hatten alle einen riesigen Spaß, der leider nach zwei Stunden schon wieder vorbei war. Danach ging es dann zurück ins Hotel. Und wieder war eine außergewöhnlich schöne Reise für mich zu Ende. Ich kann es kaum erwarten und freue mich schon jetzt auf meine nächste Reise auf der Sea Hunter, zu einem für mich schönsten Tauchplatz auf dieser Erde: „Cocos Island“.
Und hier ein kleines Video als Vorgeschmack:

» Details

Der Januar ist eine ungemütliche Zeit hier in Deutschland. Warum nicht mal kurz eine Woche in der Sonne – z.B. in Ägypten - verbringen? Für das Three Corners Fayrouz Hotel in Marsa Alam (1 Woche bereits ab € 599,- inkl. Flug) als auch das Radisson Blu in El Qusier (1 Woche bereits ab € 669,- inkl. Flug)  können wir im Januar supergünstige Preise anbieten. Es lohnt sich, auf unsere Angebote zu schauen:

» Details

Spezialsafari Indonesien: Komodo und Südsulawesi
Vom 29.12.09 bis 07.01.10 bietet die Moana eine Sonderreise an. Sie startet in Labuan Bajo und führt zunächst in die Tauchgebiete des Komodo Nationalparks vom 29.12.09 bis 02.01.10. Danach begibt sich das Schiff in unbekannte Gewässer: die Reise führt zum Taka Bonarate Atoll, Karomba Lompa- - Batuata - Butung und endet in Südostsulawesi im Ort Kendari. Von hier aus wird der Rückflug nach Bali angegetreten.
Ein Trip für wahre Abenteurer, die unbekannte, unberührte Tauchplätze erkunden wollen.

Reisepreis pro Person (ohne Flüge): € 1.500,-*
*zzgl. Internationale Flüge, Inlandsflüge, evt. Zwischenübernachtungen

» Details

Die Schätze von Malpelo/Cocos mit der Sea Hunter im August 2009 von Peter Löseke

Auf dieser Reise hat sich wieder einmal gezeigt, dass Cocos zu den weltbesten Tauchplätzen gehört. Für mich ist es sogar der beste Tauchplatz für Großfischbegegnungen: jagende Delfine und Thunfische, sich paarende Weißspitzenhaie, Gruppen von Seidenhaien, Walhaie, Mantas, Adlerrochen… und natürlich die Hammerhaie!!! Malpelo war gut, aber nicht so überragend wie Cocos!!! Dieses zeigte sich gleich bei unserem ersten Tauchgang bei Cocos. Alcyon ist der Garant für spektakuläre Hammerhaitauchgänge. Es ist der Tauchplatz, den jeder Cocos Besucher am Ende einer Reise rot in seinem Logbuch unterstrichen hat.
Wir tauchten an einer Leine auf ca. 22 – 25 Meter ab. Es gab keine Strömung, was eher ungewöhnlich ist für diesen Tauchplatz. Um uns kreisten die Hammerhaie in einer Schule von bis zu 100 Tieren. Dann plötzlich schoss die ganze Schule von Hammerhaien, von jagenden Thunfischen und Schwarzspitzenhaien aufgeschreckt, auf uns zu! Wir befanden uns plötzlich mitten zwischen den Hammerhaien, die nur eine Armlänge entfernt an uns vorbei vorbeischwammen. Einfach der "Hammer", was für ein Augenblick!

Sollten Sie unseren Newsletter nicht wünschen, können Sie ihn » hier abbestellen.

Extratour Tauch- & Kulturreisen GmbH, Nikolaistraße 30, 37073 Göttingen, Telefon: 0551-42664, Fax: 0551-44077, e-Mail: info@extratour-tauchreisen.de