Wir auf Facebook Wir auf Instagram

Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

» Reiseziele » Kap Verde
Die Länderinformationen werden mit freundlicher Genehmigung von Columbus veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

Land & Leute


Essen & Trinken

Die Landesspezialität ist Cachupa, das aus Mais und Bohnen zubereitet wird. Reis und Kartoffeln sind Hauptzutaten vieler Gerichte, aber auch Kürbis, Schweinefleisch und Tunfisch werden oft serviert. Einheimische Früchte sind Mangos, Bananen, Papayas und Guaven. Viele traditionelle Menüs haben Gemüsesuppe als Vorspeise, zum Nachtisch gibt es Obst. Getränke: Bier, Wein und einheimische Spirituosen sind überall erhältlich, Grog ist sehr beliebt. Alkoholfreie Getränke sind teuer.

Nachtleben

In den Hotels gibt es Discotheken und Nachtklubs, das Nachtleben spielt sich jedoch hauptsächlich auf den größeren Inseln ab. Es gibt einige Nachtclubs in Kap Verde. In Praia befindet sich ein Kulturzentrum, in dem einheimische Künstler und Musiker auftreten.

Einkaufstipps

Kleine Supermärkte sind überall zu finden. Die Preise sind ähnlich wie in Europa bzw. teurer, da 90% aller Güter importiert werden müssen. In den Hotels sind auch Geschäfte zu finden. Typische Mitbringsel aus den Kapverden sind Schildkröten aus Holz, Muschelketten, Fogowein, Fogokaffee und der Grogue, der auf den Inseln aus Zuckerrohr hergestellt wird. Der Santa-Catarina-Markt findet mittwochs und samstags statt.

Öffnungszeiten der Geschäfte:
i. A. Mo-Sa 08.00-12.00 und 15.00-19.00 Uhr.

Sport

Wassersportarten wie Segeln, Schwimmen, Wellenreiten, Tauchen und Angeln sind möglich. Tennis, Bogenschießen, Bodybuilding, Billard und Tischtennis werden auch angeboten. Die meisten Sporteinrichtungen befinden sich in Hotels.

Veranstaltungskalender

Alljährlich finden zahlreiche Feste statt, deren genaue Daten sich von Jahr zu Jahr ändern; viele davon werden zu Ehren verschiedener Schutzheiliger gefeiert. Die folgende Information ist nur eine kleine Auswahl an jährlich stattfindenden Veranstaltungen, genauere Informationen sind von PROMEX (s. Adressen) erhältlich.

Febr. Karneval (mit Straßen-Paraden), Praia und Mindelo. Mai Festa de Santa Cruz. Mai-Juni Tabanka, São Tiago und Fogo. Juni Sonnenwendfestival. Juli (1) Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag. (2) Festa do Municipio de Boa Vista. Aug. (1) Festival Baia das Gatas. (2) Musikfestival von Praia de Santa Cruz.

Sitten & Gebräuche

Die üblichen Höflichkeitsformen sollten beachtet werden. Oben-ohne-Sonnenbaden erregt Anstoß. Trinkgeld: 10%.

Urlaubsorte & Ausflüge


Urlaubsorte & Ausflüge

Die Küsten der Inseln sind ein wahres Taucherparadies, da zahlreiche Wracks aus dem 16. Jahrhundert hier zu finden sind. Die meisten Inseln haben eine schöne Berglandschaft und herrliche, menschenleere Strände wie in Tarrafal und den Buchten bei São Francisco auf São Tiago. Die Insel ist das landwirtschaftliche Zentrum Kap Verdes. In der Hauptstadt Praia konzentriert sich das bunte Treiben auf den Marktplatz. Die Kathedrale und der Platz der Republik sind die wesentlichen Sehenswürdigkeiten. In der Cidade Velha, außerhalb von Praia, gibt es die Ruinen der alten Hauptstadt zu sehen – die umliegende Landschaft ist eindrucksvoll. Auf Fogo gibt es einen imposanten Vulkan, der zuletzt 1995 ausbrach, und Strände mit schwarzem Sand und erfrischender Brandung. Die Hauptstadt São Felipe ist klein und verschlafen. Mindelo auf São Vicente hat einige sehenswerte Häuser aus der portugiesischen Kolonialzeit und ist wohl die lebhafteste Stadt der Kapverden – hier wird oft Live-Musik gespielt und es gibt mehrere Hotels. In Hafennähe erhebt sich eine kleine Burg, der Torre de Belem. Das Centro Nacional Artesanato stellt Kunsthandwerk aus. São Antão ist die zweitgrößte und die grünste Insel der Kapverden. Im Norden der Insel ist die Landschaft atemberaubend schön, mit Nadelbäumen und Terrassenhängen um den Krater Cova. Im Gegensatz hierzu ist auf São Nicolau Wassermangel ein großes Problem – viele der Häuser sind verlassen und da es keinen Bus gibt, sind Besucher auf Taxis oder Fahrräder angewiesen. Die Strände sind jedoch schön. Im Norden der Insel erhebt sich der Monte Gordo, der zum Wandern einlädt.

Wirtschaftsprofil


Wirtschaft

Bruttoinlandsprodukt:
ca. 1,626 Mrd. US$ (2008)
pro Kopf: ca. 3800 US$ (2008)

Wachstumsrate: ca. 5,5 % (2008)

Arbeitslosenrate: ca. 21 % (2000)

Inflationsrate: ca. 6,8 % (2008)

Bevölkerung unter der Armutsgrenze: ca. 30 % (2000)

Anteil der Wirtschaftssektoren am Bruttoinlandsprodukt:
Landwirtschaft: 9,1 % (2008)
Industrie: 16,6 % (2008)
Dienstleistungen: 74,4 % (2008)

Wichtige Wirtschaftszweige:
Landwirtschaft, Fischerei, Tourismus, Textilindustrie, Salzgewinnung

Außenhandel
Importe: ca. 866 Mio. US$ (2008)
Exporte: ca. 99 Mio. US$ (2008)

Wichtige Handelsbeziehungen:
Japan, Spanien, Portugal, USA, Niederlande, Großbritannien

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen:
Weltbank, IWF (Internationaler Währungsfonds), UNCTAD (Welthandels- und Entwicklungskonferenz), CEAO (Wirtschaftsgemeinschaft Westafrikas), CEDEAO (Wirtschaftsgemeinschaft der Staaten Westafrikas), AU (Afrikanische Union)

Umgangsformen

Englisch und Französisch dienen als Geschäftssprachen.

Kontaktadressen

Câmara de Comercío, Industria, Agrícultura e Serviços de Barlavento (Handelskammer)
CP 728, Rua de Luz 31, Mindelo, São Vicente
Tel: 32 84 95.

Câmara de Comercío, Industria e Serviços de Sotavento
Avenida Andrade Corvo, Edificio Shopping Moeda, Praia, Santiago
Tel: 61 72 34.

Konferenzen/Tagungen

Die Kapverden haben einen guten Ruf als internationaler Tagungsort. Die Kapazitäten werden ständig erweitert. Weitere Informationen vom Ministerium für Erziehung, Wissenschaft und Kultur, Palacio do Governo, Santiago, Praia. Tel: 61 05 07.

Gesetzliche Feiertage


Feiertage

2014
1 Jan Neujahr
20 Jan Tag der Helden
4 Mar Fasching
5 Mar Aschermittwoch
1 May Tag der Arbeit
19 May Tag der Verwaltung
5 Jul Unabhängigkeitstag
15 Aug Mariä Himmelfahrt
12 Sep Nationaler Feiertag
6 Nov Allerheiligen
25 Dec Weihnachten

2016
1 Jan Neujahr
20 Jan Tag der Helden
9 Feb Fasching
10 Feb Aschermittwoch
1 May Tag der Arbeit
19 May Tag der Verwaltung
5 Jul Unabhängigkeitstag
15 Aug Mariä Himmelfahrt
12 Sep Nationaler Feiertag
1 Nov Allerheiligen
25 Dec Weihnachten

2015
1 Jan Neujahr
20 Jan Tag der Helden
17 Feb Fasching
18 Feb Aschermittwoch
1 May Tag der Arbeit
19 May Tag der Verwaltung
5 Jul Unabhängigkeitstag
15 Aug Mariä Himmelfahrt
12 Sep Nationaler Feiertag
1 Nov Allerheiligen
25 Dec Weihnachten
[*] Diese Feiertage werden regional begangen.

Allgemeines


Lage

Atlantischer Ozean, Inselgruppe vor der Westafrikanischen Küste.

Fläche

4.033 qkm (1.557 qm).

Bevölkerungszahl

538.535 (2014).

Bevölkerungsdichte

133,5 pro qkm.

Hauptstadt

Cidade de Praia.

Staatsform

Republik seit 1975. Verfassung von 1992, zuletzt geändert 1995 und 1999. Einkammerparlament mit 72 Mitgliedern. Unabhängig seit 1975 (ehemalige portugiesische Kolonie).

Geographie

Kap Verde liegt ca. 460 km nordwestlich von Senegal im Atlantischen Ozean und besteht aus neun bewohnten Inseln und sechs unbewohnten Inseln, die sich in Barlavento und Sotavento aufteilen. Die Barlavento-Inselgruppe besteht aus São Vicente, São Antão, São Nicolau, Santa Lucia, Sal und Boa Vista sowie aus den kleineren Inseln Branco und Raso. São Tiago, Maio, Fogo und Brava sowie die kleineren Inseln Rei und Rombo bilden die Sotavento-Inseln. Die meisten Inseln sind gebirgig, der höchste Gipfel ist der Pico do Cano, ein aktiver Vulkan auf Fogo.

Sprache

Amtssprache ist Portugiesisch, das einheimische Crioulo wird von den meisten Inselbewohnern gesprochen. Mitunter versteht man auch Englisch oder Französisch.

Religion

90% der Bevölkerung sind katholisch, die restlichen 10% gehören unterschiedlichen Religionen an.

Ortszeit

MEZ - 2.
Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Kap Verde.
Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter -2 Std. und im Sommer -3 Std.

Netzspannung

220 V, 50 Hz.

Regierungschef

José Maria Neves, seit 2001.

Staatsoberhaupt

Jorge Carlos Fonseca , seit 2011.

extratour-Newsletter

 

Tipps, Trends & Informationen

 

extratour

Tauchreisen, Individualreisen und Kulturreisen weltweit
Nikolaistraße 30
37073 Göttingen

Telefon: +49-551-42664
Fax: +49-551-44077
e-Mail: info@extratour-tauchreisen.de


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10:00 – 16:00 Uhr
Samstag: geschlossen


Facebook Button